Abteilung Pflanzenphysiologie
3. Evolution, Biodiversität und Systematik
http://www.pflanzenphysiologen.de/forschung-3.html

© 2014
Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Forschung
 

3. Evolution, Biodiversität und molekulare Systematik aquatischer Anneliden u. a. Metazoa

(U. Kutschera, H. Langguth, Universität Kassel; J.M. Elliott, Freshwater Biological Association, Cumbria, UK; D.A. Weisblat, University of California, Berkeley, USA)

Neben altersdatierten Fossilfunden haben vergleichend-morphologisch/anatomische Untersuchungen an verschiedenen rezenten Organismen Einblicke in die Stammesentwicklung und Verwandtschaft der betreffenden Lebewesen erbracht. Erst mit der Etablierung der Protein- und Nukleinsäure-Sequenzanalytik konnten jedoch auch Tiergruppen, die kaum Fossilien hinterlassen, wie z. B. die Anneliden, bezüglich ihrer stammesgeschichtlichen Verwandtschaftsverhältnisse analysiert werden.
In diesem Forschungsprojekt werden ausgewählte Taxa (u. a. Süßwasseregel, Regenwurm-Arten) unter Einsatz vergleichend-anatomischer und molekularphylogenetischer Methoden (u. a. DNA-Barcoding, COI-Sequenzanalytik, molekulare Phylogenetik) untersucht. Es konnten u. a. neue Arten entdeckt und beschrieben werden (z. B. Golden Gate-Egel aus San Francisco, California, USA: Helobdella californica Kutschera 1988 und der Freiburger Bächle-Egel, Trocheta intermedia Kutschera 2010). Außerdem werden plasmodiale Schleimpilze (Myxomyceten) und ausgewählte Vertebraten (Schlammspringer) im Rahmen evolutionsbiologischer Studien vergleichend analysiert.

Ausgewählte Publikationen zum Thema

Besuchen Sie uns zu diesem Thema unter hirudinea-lamarck1818.com